Foren » Entwicklungspsychologie » Eure Beiträge zur Entwicklungspsychologie » Kinder verlieren immer mehr Respekt gegenüber ihren Eltern

2c3843239c113ba0d8e1c57d2697226e?s=60&d=http%3a%2f%2flernforum psychologie.de%2fassets%2favatar
Kinder verlieren immer mehr Respekt gegenüber ihren Eltern

Hallo alle zusammen,

zunehmend ist zu beobachten, dass Kinder immer mehr den Respekt vor ihren Eltern verlieren. Zunehmend wird die Autorität der Eltern schon in frühen Kindheitsjahren in Frage gestellt bzw. nicht respektiert. Sprich das Wort der Eltern hat kaum Bedeutung.

Welche psychologischen Erklärungsansätze gibt es zu diesem Phänomen?

Danke euch :)

5782a5bea34e2e712064980649ceeb4a?s=60&d=http%3a%2f%2flernforum psychologie.de%2fassets%2favatar
Kinder verlieren immer mehr Respekt gegenüber ihren Eltern

Mich würden dazu ja auch mal empirische Befunde interessieren, die das Ganze überhaupt wissenschaftlich bestätigen. Also dass es nicht bloß ein subjektives Empfinden ist, weil man die jüngeren Generationen immer als verdorbener ansieht als die eigene.

Damit hat ja schon Sokrates angefangen.

 

Ansonsten würde mir als Erklärungsansatz erstmal der Erziehungsstil der Eltern anfangen, wenn die einen permissiven Erziehungsstil zeigen, statt autorativ aufzutreten. Oder wie man es häufiger hört, eine Laissez-faire-Erziehung wird schlecht die Autorität der Eltern fördern.

2c3843239c113ba0d8e1c57d2697226e?s=60&d=http%3a%2f%2flernforum psychologie.de%2fassets%2favatar
Kinder verlieren immer mehr Respekt gegenüber ihren Eltern

In dem Fall war es eine Expertenmeinung/Fremdbeurteilung durch einen/eine KJP. Die das ganze ja aus der Praxis bewerten.

Um Antworten zu können, müssen Sie sich einloggen oder registrieren.